News und Interessantes -

Brikettierung von Miscanthus mit AMIS Brikettierpressen Baureihe ZBP

Die Brikettierung von Miscanthus ist absolut problemlos und kostengünstiger als die Pelletierung (Energieaufwand).
Der Miscanthus kann ohne zusätzliche Vermahlung, so wie es vom Feldhäcksler geertet wird, direkt z.B. über ein Förderband in die Brikettierpresse auf gegeben werden (Siehe Video)
Bei dem Pressvorgang in der Brikettierpresse sind keine zusätzliche Bindemittel nötig. Die Briketts haben die benötigte Dichte für die weitere thermische Verwertung. Dadurch sind die Briketts auch kostengünstiger als Pellets. Genauso vermindert sich der Staubanteil und das Volumen für die Lagerung gegenüber der losen Lagerung vermindert sich um ein vielfaches.










Zurück zur News-Übersicht