News und Interessantes -

Neue AMIS Brikettierpressen und Trogkettenförderer

Wir haben unser Produktprogramm um leistungsfähige Brikettierpressen erweitert und sind somit in der Lage, ein Komplettsortiment für die Holz verarbeitende Industrie anzubieten.

Auf Grund der standardisierten modularen Auslegung der Pressen ist es möglich, sie an die individuellen Anforderungen der Kunden anzupassen. Die Produktion erfolgt im Zuzenhausener Werk am Standort Deutschland. Je nach Anwendungsfall und geforderter Durchsatzleistung stehen drei Baureihen „ZBP 50“, „ZBP 60“ und „ZBP 70“ zur Verfügung.
Alle Maschinen sind in der Basis- sowie in der „S“-Ausführung lieferbar. Besonderes Merkmal der „S“-Variante ist der erhöhte Druck der Hydraulik. In der Presseinheit können somit die Materialien härter verpresst werden, wodurch die ausgetragenen Briketts fester und kompakter werden.
Für noch höhere Durchsatzleistungen können sämtliche Baureihen auch als „DUO“-Varianten mit zwei Presseinheiten ausgestattet werden. Für die Anpassung an kundenspezifische Aufgabenstellungen steht eine große Anzahl an Features wie z.B. Ölkühler, Brikettlängenmesser, Füllstandsüberwachung, Ölheizung zur Verfügung.
Alle Baugrößen können unter Filter- und Absauganlagen eingebaut werden.
Des Weiteren baut die Firma AMIS im Werk Zuzenhausen Trogkettenförderer, für kundenspezifische Anforderungen und Vorgaben. Die Trogkettenförderer werden nach unseren ZERMA Einwellen-Shreddern der Baureihe ZWS (Arbeitsbreiten von 600 – 2600 mm) eingesetzt, anstelle von Förderbändern. Optional kann man hier noch einen Trommelmagneten und Verteilförderer für die Beschickung von Silos/Bunker montieren.










Zurück zur News-Übersicht