News und Interessantes -

AMIS übergibt Spende an „Anpfiff ins Leben“-Pavillon

„Wir möchten ganz gezielt das unbefangene Miteinander von Kindern mit und ohne Handicap fördern“, erklärte Anette Stork, Geschäftsführerin der Fa. AMIS, anlässlich ihrer Spendenübergabe am 7. Dezember im „Anpfiff ins Leben“-Pavillon.

Der in Zuzenhausen ansässige Spezialist für Zerkleinerungsmaschinen setzt damit erneut Vertrauen in das integrative Wirken des Vereins Anpfiff ins Leben e.V. Auch in den Jahren zuvor hatte das Unternehmen die Unterstützung von Projekten mit Kindern und Jugendlichen im Rollstuhl übernommen. Die aktuelle Spende in Höhe von 4000 Euro soll nun direkt in das Angebot am Standort Hoffenheim fließen, die Begegnungs- und Bewegungsstätte am Fuß des Dietmar-Hopp-Stadions in der Silbergasse hatte im April 2015 ihre Pforten geöffnet. Anette Stork wurde bei ihrem Besuch im „Anpfiff ins Leben“-Pavillon von den Teilnehmern der Musical-Gruppe sehr herzlich empfangen. Auch das Dankeschön der Jungen und Mädchen drückte sich musikalisch aus – die Kinder hatten für die Spenderin eine Überraschungs-Einlage vorbereitet und gaben ihr eine schwungvolle Kostprobe ihres Könnens.










Zurück zur News-Übersicht